Landtag Sachsen-Anhalt aktuell.

MdL Hannes Loth spricht zur aktuellen Debatte.
MdL Hannes Loth spricht zur aktuellen Debatte.

 

Aktueller Redebeitrag im Plenum von MdL Hannes #Loth zur Debatte „Sachsen-Anhalt als Wirtschaftsstandort für erneuerbare Energien sichern“ der Fraktion Bündnis90/Die Grünen.

Mein Redebeitrag zur Aktuellen Debatte zum Thema Windkraft.

Gepostet von Hannes Loth am Donnerstag, 26. September 2019

Rede zum Änderungsantrag der AfD-Fraktion im Landtag zum Jagdgesetz Sachsen-Anhalt.

Rede von MdL Hannes #Loth im Plenum des Landtages zum Änderungsantrag der #AfD-Fraktion zum Jagdgesetz #Sachsen-#Anhalt.
Rede von MdL Hannes #Loth im Plenum des Landtages zum Änderungsantrag der #AfD-Fraktion zum Jagdgesetz #Sachsen-#Anhalt.

Rede von MdL Hannes #Loth im Plenum des Landtages zum Änderungsantrag der #AfD-Fraktion zum Jagdgesetz #Sachsen-#Anhalt.

https://www.facebook.com/hannes.loth.7/videos/2225374650919191/

Herzlich willkommen zum Bürgerabend mit MdB Dr. Gottfried Curio im Gemeindehaus Osternienburg!

Bürgerabend mit MdB Dr. Gottfried Curio in Osternienburg.
Bürgerabend mit MdB Dr. Gottfried Curio in Osternienburg.

MdB Dr. Gottfried Curio, Mitglied der AfD-Fraktion kommt aus dem Deutschen Bundestag zu uns in den Landkreis #Anhalt#Bitterfeld nach #Osternienburg.

Als brillanter Redner und Stratege wird er Ihnen über die Ziele und Erfolge der #AfD berichten.

Auch unsere Kandidaten zur KREISTAGSNACHWAHL am 22.9.2019 können Sie an diesem Abend ab 18:00 Uhr im Gemeindehaus Osternienburg in der Lindenstraße 16 kennen lernen.

Unsere Landtagsbgeordneten MdL Hannes Loth und MdL Daniel Roi stehen Ihnen zusätzlich Rede und Antwort.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.
Herzlich willkommen!

https://www.facebook.com/events/1281649042008099/

Trockenheit bringt Landwirte in Not: Hohe Ernteausfälle absehbar – AfD-Fraktion im Landtag will Landwirte mit Erste-Hilfe-Konzept unterstützen.

Der landwirtschaftspolitische Sprecher der #AfD-Landtagsfraktion, Hannes #Loth, warnte vor Ernteausfällen.
Der landwirtschaftspolitische Sprecher der #AfD-Landtagsfraktion, Hannes #Loth, warnte vor Ernteausfällen.

Die Landwirte beginnen in diesem Jahr früher mit der Ernte, da aufgrund der Trockenheit viele Feldfrüchte in eine Notreife gingen.
Diese Notreife führt im Vergleich zum Normalfall zu kleineren Körnern mit weniger Qualität.
Es könnten Ernteausfälle von bis zu 40 Prozent entstehen. Durch die Dürre 2018 und die geringen Niederschläge im Jahr 2019 ist die Wasserkapazität des Bodens noch immer nicht aufgefüllt.
Bereits im Frühjahr dieses Jahres warnte deshalb der landwirtschaftspolitische Sprecher der #AfD-Landtagsfraktion, Hannes #Loth, vor Ernteausfällen.
Den Ernst der Lage nicht erfassend, wurde diese Warnung lediglich mit Gelächter aus den Reihen der #CDU-Abgeordneten bedacht, im Übrigen begleitet von unsachlichen Kommentaren wie „Es regnet doch!“.

Dazu sagte der AfD-Abgeordnete Hannes Loth:
„Die politische Kurzsichtigkeit, der schon zu lange Regierenden ist erschreckend.
Anstatt sich die Kenia-Koalition Gedanken macht, wie unseren Bauern nachhaltig geholfen werden kann, werden erstmal 50.000 Euro für ein überflüssiges Gutachten ausgegeben, um herauszufinden, wo das Problem liegt.
Dabei könnten wir schon längst einen Schritt weiter sein. Schließlich hatten Verbände und Betroffene in einer Anhörung im Ausschuss bereits klar aufgezeigt, was zu tun ist.
Die Regierung verfällt jedoch abermals in ihr ,Kenianisches Nirvana‘ und lässt wertvolle Zeit verstreichen.
Der Arbeitskreis Landwirtschaft und Umwelt der AfD-Fraktion wird daher in der Sommerpause sein Erste-Hilfe-Konzept für Land und Forstwirtschaft weiterentwickeln und dieses in der ersten Sitzung nach der Sommerpause in den Landtag einbringen.“