HANNES LOTH Für Sachsen-Anhalt

Lieber Mitbürgerinnen und Mitbürger,

willkommen auf meiner Webseite. Hier finden Sie alle Informationen zu meiner Person und aktuellen politischen Aktivitäten im Landtag von Sachsen-Anhalt.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
03. Oktober: Tag der Deutschen Einheit!

Heute jährt sich der Tag der Deutschen Einheit zum 32. Mal. Durch die Spaltung unseres Vaterlandes in zwei sich feindlich gegenüberstehende Teile wurden Familien zerissen und mindestens 140 Menschen beim Fluchtversuch aus der DDR getötet.

Die Einheit des Vaterlandes ist dementprechend eines der freudigsten Ereignisse für alle Deutschen. Der Tag der Deutschen Einheit ist der Nationalfeiertag schlechthin.

Die AfD ist die einzige Partei, die neue Spaltungsversuche konsequent abwehrt und hinter ALLEN Deutschen steht, die sich für Einigkeit, Recht und Freiheit einsetzen!

03. Oktober: Tag der Deutschen Einheit!

Heute jährt sich der Tag der Deutschen Einheit zum 32. Mal. Durch die Spaltung unseres Vaterlandes in zwei sich feindlich gegenüberstehende Teile wurden Familien zerissen und mindestens 140 Menschen beim Fluchtversuch aus der DDR getötet.

Die Einheit des Vaterlandes ist dementprechend eines der freudigsten Ereignisse für alle Deutschen. Der Tag der Deutschen Einheit ist der Nationalfeiertag schlechthin.

Die AfD ist die einzige Partei, die neue Spaltungsversuche konsequent abwehrt und hinter ALLEN Deutschen steht, die sich für Einigkeit, Recht und Freiheit einsetzen!
See MoreSee Less

Mo, 03. Okt 2022
Nach dem Erntedankfest in der Kirche in Thurland bin ich noch zum Erntedankfest im Dorf geblieben. Ein toller und einfallsreicher Erntecorso und viele kleine Attraktionen konnten wir bestaunen. Toll was das Dorf so auf die Beine stellt.Image attachmentImage attachment+1Image attachment

Nach dem Erntedankfest in der Kirche in Thurland bin ich noch zum Erntedankfest im Dorf geblieben. Ein toller und einfallsreicher Erntecorso und viele kleine Attraktionen konnten wir bestaunen. Toll was das Dorf so auf die Beine stellt. See MoreSee Less

So, 02. Okt 2022
Grüne Netz-Agentur erpresst die Bürger!

Der Gas-Preis ist noch nicht hoch genug. Eine steile These, aber der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, sieht das so. Herr Müller war vormals Umweltminister in Schleswig-Holstein. Sein Parteibuch: Grün.

Doch wie kommt Herr Müller darauf, dass die Gas-Preise noch zu niedrig seien, während Millionen von Bürgern vor dem finanziellen Ruin stehen und immer mehr Unternehmen Insolvenz anmelden müssen? Die Bürger verbrauchen angeblich immer noch zu viel Gas. So ließe sich das planwirtschaftliche Einsparziel von 20 Prozent nicht erreichen.

Dabei war der Gasverbrauch bis vor kurzem noch niedriger, als im Vorjahr. Erst vor gut einer Woche sei er auf über 14,5 Prozent des 2021er Niveaus gestiegen. Schluss mit dieser desaströsen Energie-Politik! Es wird Zeit, die teuren und vor allem wirkungslosen Russland-Sanktionen aufzuheben. Wir lassen uns nicht länger von hochbezahlten Beamten und Politikern erpressen und gängeln.

Für uns gilt, was selbstverständlich sein sollte, aber es für die anderen Parteien aber nicht ist: Unser Land zuerst.

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzagentur-chef-klaus-mueller-kritisiert-zu-hohen-gasverbrauch-18351047.html

Grüne Netz-Agentur erpresst die Bürger!

Der Gas-Preis ist noch nicht hoch genug. Eine steile These, aber der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, sieht das so. Herr Müller war vormals Umweltminister in Schleswig-Holstein. Sein Parteibuch: Grün.

Doch wie kommt Herr Müller darauf, dass die Gas-Preise noch zu niedrig seien, während Millionen von Bürgern vor dem finanziellen Ruin stehen und immer mehr Unternehmen Insolvenz anmelden müssen? Die Bürger verbrauchen angeblich immer noch zu viel Gas. So ließe sich das planwirtschaftliche Einsparziel von 20 Prozent nicht erreichen.

Dabei war der Gasverbrauch bis vor kurzem noch niedriger, als im Vorjahr. Erst vor gut einer Woche sei er auf über 14,5 Prozent des 2021er Niveaus gestiegen. Schluss mit dieser desaströsen Energie-Politik! Es wird Zeit, die teuren und vor allem wirkungslosen Russland-Sanktionen aufzuheben. Wir lassen uns nicht länger von hochbezahlten Beamten und Politikern erpressen und gängeln.

Für uns gilt, was selbstverständlich sein sollte, aber es für die anderen Parteien aber nicht ist: Unser Land zuerst.

Quelle: www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzagentur-chef-klaus-mueller-kritisiert-zu-hohen-gasverbrauch-18…
See MoreSee Less

Fr, 30. Sep 2022
Merz rudert wieder einmal zurück - Natürlich gibt es diesen Sozialtourismus!

Es ist wie so oft: Die CDU macht im Wahlkampf auf konservativ, wird von den anderen Altparteien & der Links-Presse kritisiert und rudert wieder zurück. So geschehen auch im neuesten Fall.

Friedrich Merz, der frühere Hoffnungsträger der letzten Konservativen in der CDU, hatte in einem Interview gesagt, dass es einen Sozialtourismus von Ukraine-Flüchtlinge gebe. Wenige Stunden später entschuldigte er sich dafür und bedauerte seine Wortwahl.

Das zeigt wieder einmal auf: Die CDU ist nur noch eine pseudo-konservative Hülle und überhaupt nicht standhaft! Natürlich gibt es den von Herrn Merz beschriebenen Sozialtourismus, und für die Aussprache von politisch unbequemen Wahrheiten muss man sich nicht entschuldigen.

Den geflüchteten Ukrainern muss natürlich geholfen werden, doch sie mit Hartz-IV-Empfängern gleichzustellen, ist politisch unklug, und läd zum Sozialleistungs-Missbrauch ein, insbesondere bei offenen Grenzen. Wir wissen überhaupt nicht, wer von den Ukrainern sich noch im Land aufhält, und werfen das Geld somit teilweise zum offenen Fenster hinaus!

Die CDU ist keine Alternative. Es gibt nur eine Alternative - und das ist unsere AfD. Unser Land zuerst.

Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/merz-ukraine-fluechtlinge-deutschland-103.html

Merz rudert wieder einmal zurück – Natürlich gibt es diesen Sozialtourismus!

Es ist wie so oft: Die CDU macht im Wahlkampf auf konservativ, wird von den anderen Altparteien & der Links-Presse kritisiert und rudert wieder zurück. So geschehen auch im neuesten Fall.

Friedrich Merz, der frühere Hoffnungsträger der letzten Konservativen in der CDU, hatte in einem Interview gesagt, dass es einen "Sozialtourismus" von Ukraine-Flüchtlinge gebe. Wenige Stunden später entschuldigte er sich dafür und bedauerte seine Wortwahl.

Das zeigt wieder einmal auf: Die CDU ist nur noch eine pseudo-konservative Hülle und überhaupt nicht standhaft! Natürlich gibt es den von Herrn Merz beschriebenen Sozialtourismus, und für die Aussprache von politisch unbequemen Wahrheiten muss man sich nicht entschuldigen.

Den geflüchteten Ukrainern muss natürlich geholfen werden, doch sie mit Hartz-IV-Empfängern gleichzustellen, ist politisch unklug, und läd zum Sozialleistungs-Missbrauch ein, insbesondere bei offenen Grenzen. Wir wissen überhaupt nicht, wer von den Ukrainern sich noch im Land aufhält, und werfen das Geld somit teilweise zum offenen Fenster hinaus!

Die CDU ist keine Alternative. Es gibt nur eine Alternative – und das ist unsere AfD. Unser Land zuerst.

Quelle: www.tagesschau.de/inland/merz-ukraine-fluechtlinge-deutschland-103.html
See MoreSee Less

Di, 27. Sep 2022
Nach Schweden siegen auch in Italien patriotische Kräfte - In Europa gilt: Rechts vor Links!

Nach dem großartigen Wahlerfolg der Schwedendemokraten in Schweden nun auch Italien: Das Rechtsbündnis aus Lega, Fratelli d Italia und Forza Italia hat in Italien einen Wahlsieg errungen und konnte 43,2 Prozent der Stimmen auf sich vereinen, was aufgrund des italienischen Wahlsystems eine Mehrheit der Sitze im Parlament und damit eine Regierungsbildung bedeutet.

Und auch unsere AfD legt in den Umfragen immer weiter zu und steht mittlerweile bundesweit bei 15% (INSA-Umfrage vom 26.09.22)! Angesichts von Masseneinwanderung, Energie-Krise und woker Cancel-Kultur ist es allerhöchste Zeit für die patriotischen Kräfte Europas. Es gilt nun wie im Straßenverkehr: Rechts vor Links!

Quelle: https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2022/eu-geschockt-rechtsbuendnis-siegt-klar-in-italien/

Nach Schweden siegen auch in Italien patriotische Kräfte – In Europa gilt: Rechts vor Links!

Nach dem großartigen Wahlerfolg der Schwedendemokraten in Schweden nun auch Italien: Das Rechtsbündnis aus Lega, Fratelli d‘ Italia und Forza Italia hat in Italien einen Wahlsieg errungen und konnte 43,2 Prozent der Stimmen auf sich vereinen, was aufgrund des italienischen Wahlsystems eine Mehrheit der Sitze im Parlament und damit eine Regierungsbildung bedeutet.

Und auch unsere AfD legt in den Umfragen immer weiter zu und steht mittlerweile bundesweit bei 15% (INSA-Umfrage vom 26.09.22)! Angesichts von Masseneinwanderung, Energie-Krise und woker Cancel-Kultur ist es allerhöchste Zeit für die patriotischen Kräfte Europas. Es gilt nun wie im Straßenverkehr: Rechts vor Links!

Quelle: jungefreiheit.de/politik/ausland/2022/eu-geschockt-rechtsbuendnis-siegt-klar-in-italien/
See MoreSee Less

Mo, 26. Sep 2022

Spenden

Spenden Sie heute, damit Sie auch morgen noch eine echte Wahl haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos:

JETZT AFD!

Mitreden | Mitwirken | Mitglied werden