Lieber Mitbürgerinnen und Mitbürger,

willkommen auf meiner Webseite. Hier finden Sie alle Informationen zu meiner Person und aktuellen politischen Aktivitäten im Landtag von Sachsen-Anhalt.

Rufen Sie mich gern an: 0171-3130682

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Sachsen-Anhalt hat prozentual die meisten Landesbediensteten bundesweit!

Unser Bundesland beschäftigt 20 Vollzeitäquivalente Landesbedienstete pro 1000 Einwohner - und damit mehr als alle anderen Bundesländer. Der Ost-Schnitt liegt bei 18,2. Der West-Schnitt sogar nur bei 17,4. Die wichtige Frage ist: Brauchen wir so viele Beamte und damit auch so viel Staat?

Die Kosten für den immer aufgeblähteren Verwaltungsapparat zahlen schließlich Sie, die hart arbeitenden Bürger! Sei es der Arbeiter, der von seinem Lohn 1/3 in Form von Steuern und Abgaben direkt abgeben muss, oder der Unternehmer, der Arbeitsplätze anbietet und zum Dank dafür fast die Hälfte seines Einkommens an den Staat abgeben darf.

Es ist wichtig, dass die Digitalisierung weiter vorangetrieben wird. Denn nur dann kann der Staat Personal einsparen, welches an anderer Stelle, an den Schulen und bei der Polizei, dringend benötigt wird!

Zudem muss das Pensions-System auf den Prüfstein gestellt werden. Die massive Bevorteilung von Beamten ist nicht mehr zeitgemäß und vor allem eins: Verdammt teuer.

Diese wichtigen Stellschrauben werden allerdings nur von einer Partei gezogen werden: Unserer Alternative für Deutschland!

Quelle: https://dubisthalle.de/sachsen-anhalt-hat-prozentual-die-meisten-landesbediensteten-cdu-will-eine-aufgabenkritik

Sachsen-Anhalt hat prozentual die meisten Landesbediensteten bundesweit!

Unser Bundesland beschäftigt 20 Vollzeitäquivalente Landesbedienstete pro 1000 Einwohner – und damit mehr als alle anderen Bundesländer. Der Ost-Schnitt liegt bei 18,2. Der West-Schnitt sogar nur bei 17,4. Die wichtige Frage ist: Brauchen wir so viele Beamte und damit auch so viel Staat?

Die Kosten für den immer aufgeblähteren Verwaltungsapparat zahlen schließlich Sie, die hart arbeitenden Bürger! Sei es der Arbeiter, der von seinem Lohn 1/3 in Form von Steuern und Abgaben direkt abgeben muss, oder der Unternehmer, der Arbeitsplätze anbietet und zum Dank dafür fast die Hälfte seines Einkommens an den Staat abgeben "darf".

Es ist wichtig, dass die Digitalisierung weiter vorangetrieben wird. Denn nur dann kann der Staat Personal einsparen, welches an anderer Stelle, an den Schulen und bei der Polizei, dringend benötigt wird!

Zudem muss das Pensions-System auf den Prüfstein gestellt werden. Die massive Bevorteilung von Beamten ist nicht mehr zeitgemäß und vor allem eins: Verdammt teuer.

Diese wichtigen Stellschrauben werden allerdings nur von einer Partei gezogen werden: Unserer Alternative für Deutschland!

Quelle: dubisthalle.de/sachsen-anhalt-hat-prozentual-die-meisten-landesbediensteten-cdu-will-eine-aufgabe…
See MoreSee Less

Di, 07. Feb 2023
Nicht nur die Erhöhung der Hundesteuer wurde in der Stadtratssitzung am 9. November 2022 verhindert, sondern auch die der Kita-Beiträge. Streng genommen müsste die Stadt gegen diesen Beschluss vorgehen, denn er verstößt gegen das geltende Haushaltskonsolidierungskonzept, dem ich und meine Fraktionskollegen nie zugestimmt haben und dessen Sinn wir seit 2016 stark anzweifeln.

Noch im November erhielten wir Stadträte per E-Mail die Information, dass der Bürgermeister gegen den Stadtratsbeschluss vorgehen werde. In der MZ war zu lesen, dass die Kita-Gebühren im kommenden Jahr kräftig erhöht werden sollen – stellenweise um 200%!

Ich werde weiterhin gegen jede Erhöhung von Gebühren und Beiträgen stimmen und Wege aufzeigen, wie die Effektivität der Verwaltung gesteigert werden kann. Hierfür habe ich einen Antrag an den Stadtrat gestellt. Inhalt des Antrages war, dass die Stadt Raguhn-Jeßnitz den kostenlosen Service des Innenministeriums nutzen und den Haushalt anhand von landesweiten Vergleichskennzahlen auswerten solle. Meine Erwartung ist, dass hier Möglichkeiten erkannt werden, wie in der Kernverwaltung effizienter gearbeitet werden kann. Es müssen nämlich vor allem in der Verwaltung Sparpotentiale gefunden werden, denn diese Potentiale entlasten uns Einwohner ganz direkt. Der Stadtrat ist meinem Antrag mehrheitlich gefolgt!

Ich versichere Ihnen: Als Bürgermeister werde ich dieses unsägliche Haushaltskonsolidierungskonzept auf Herz und Nieren prüfen und nach Möglichkeit abschaffen. Es kann nicht sein, dass ein einmal beschlossenes Konzept jede Entscheidung vorwegnimmt – erst recht nicht in Krisenzeiten.

Weitere Informationen zu meinem Programm finden sie unter: https://hannesloth.de/

Nicht nur die Erhöhung der Hundesteuer wurde in der Stadtratssitzung am 9. November 2022 verhindert, sondern auch die der Kita-Beiträge. Streng genommen müsste die Stadt gegen diesen Beschluss vorgehen, denn er verstößt gegen das geltende Haushaltskonsolidierungskonzept, dem ich und meine Fraktionskollegen nie zugestimmt haben und dessen Sinn wir seit 2016 stark anzweifeln.

Noch im November erhielten wir Stadträte per E-Mail die Information, dass der Bürgermeister gegen den Stadtratsbeschluss vorgehen werde. In der MZ war zu lesen, dass die Kita-Gebühren im kommenden Jahr kräftig erhöht werden sollen – stellenweise um 200%!

Ich werde weiterhin gegen jede Erhöhung von Gebühren und Beiträgen stimmen und Wege aufzeigen, wie die Effektivität der Verwaltung gesteigert werden kann. Hierfür habe ich einen Antrag an den Stadtrat gestellt. Inhalt des Antrages war, dass die Stadt Raguhn-Jeßnitz den kostenlosen Service des Innenministeriums nutzen und den Haushalt anhand von landesweiten Vergleichskennzahlen auswerten solle. Meine Erwartung ist, dass hier Möglichkeiten erkannt werden, wie in der Kernverwaltung effizienter gearbeitet werden kann. Es müssen nämlich vor allem in der Verwaltung Sparpotentiale gefunden werden, denn diese Potentiale entlasten uns Einwohner ganz direkt. Der Stadtrat ist meinem Antrag mehrheitlich gefolgt!

Ich versichere Ihnen: Als Bürgermeister werde ich dieses unsägliche Haushaltskonsolidierungskonzept auf Herz und Nieren prüfen und nach Möglichkeit abschaffen. Es kann nicht sein, dass ein einmal beschlossenes Konzept jede Entscheidung vorwegnimmt – erst recht nicht in Krisenzeiten.

Weitere Informationen zu meinem Programm finden sie unter: hannesloth.de/
See MoreSee Less

Mi, 01. Feb 2023
13,1 Milliarden für 672 Millionen Impfdosen - Massive Steuergeldverschwendung!

Auf diese Zahlen mussten wir lange warten. Doch nun sind sie offiziell: Die Bundesregierung gab 13,1 Milliarden Euro für 672 Millionen Corona-Impfdosen aus! Dagegen ist selbst der Berliner Flughafen oder die Elbphilarmonie nichts.

Mit den 672 Millionen Impfdosen hätte jeder Bundesbürger theoretisch 8 mal geimpft werden können. Welcher Pharma-Lobbyist hatte da bloß seine Finger im Spiel?

Corona ist vorbei. Doch nun wird es Zeit die Vorgänge rund um Masken- und Impfstoff-Deals endlich aufzuklären! Mit unserer AfD hätte es solch eine massive Steuergeldeverschwendung auf keinen Fall gegeben.

Es wird Zeit die Altparteien auf politischem Wege zu entmachten und wieder Politik für Sie, die hart arbeitenden Bürger, zu machen!

Quelle: https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/corona-impfstoff-kosten-101.html

13,1 Milliarden für 672 Millionen Impfdosen – Massive Steuergeldverschwendung!

Auf diese Zahlen mussten wir lange warten. Doch nun sind sie offiziell: Die Bundesregierung gab 13,1 Milliarden Euro für 672 Millionen Corona-Impfdosen aus! Dagegen ist selbst der Berliner Flughafen oder die Elbphilarmonie nichts.

Mit den 672 Millionen Impfdosen hätte jeder Bundesbürger theoretisch 8 mal geimpft werden können. Welcher Pharma-Lobbyist hatte da bloß seine Finger im Spiel?

Corona ist vorbei. Doch nun wird es Zeit die Vorgänge rund um Masken- und Impfstoff-Deals endlich aufzuklären! Mit unserer AfD hätte es solch eine massive Steuergeldeverschwendung auf keinen Fall gegeben.

Es wird Zeit die Altparteien auf politischem Wege zu entmachten und wieder Politik für Sie, die hart arbeitenden Bürger, zu machen!

Quelle: www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/corona-impfstoff-kosten-101.html
See MoreSee Less

Fr, 27. Jan 2023
Deutschland liefert Ukraine eine Kompanie Panzer - Diplomatie statt Panzer!

Lange haben die Altparteien der Ampel-Regierung über die Lieferung von Panzern diskutiert. Nachdem Christine Lambrecht, die den Lieferungen eher kritisch gegenüber stand, durch Boris Pistorius ersetzt wurde, geht es nun ganz schnell. Die Kriegstreiber in der Koalition haben sich durchgesetzt.

Nun droht Europa die Eskalation. Deutschland könnte durch die Lieferung von Offensivwaffen (was die Leopard II-Panzer im Gegensatz zu den bisher gelieferten Haubitzen sind) von Russland als aktive Kriegspartei wahrgenommen werden!

Unsere AfD hat vor diesem Schritt ausdrücklich gewarnt, und setzt sich nach wie vor für eine friedliche Lösung am Verhandlungstisch ein. Wir wollen keinen Krieg mit Russland!
Die Devise muss heißen: Diplomatie statt Panzer!

Quelle: https://www.n-tv.de/newsletter/breakingnews/Deutschland-liefert-Ukraine-Leopard-2-Panzer-article23867407.html

Deutschland liefert Ukraine eine Kompanie Panzer – Diplomatie statt Panzer!

Lange haben die Altparteien der Ampel-Regierung über die Lieferung von Panzern diskutiert. Nachdem Christine Lambrecht, die den Lieferungen eher kritisch gegenüber stand, durch Boris Pistorius ersetzt wurde, geht es nun ganz schnell. Die Kriegstreiber in der Koalition haben sich durchgesetzt.

Nun droht Europa die Eskalation. Deutschland könnte durch die Lieferung von Offensivwaffen (was die Leopard II-Panzer im Gegensatz zu den bisher gelieferten Haubitzen sind) von Russland als aktive Kriegspartei wahrgenommen werden!

Unsere AfD hat vor diesem Schritt ausdrücklich gewarnt, und setzt sich nach wie vor für eine friedliche Lösung am Verhandlungstisch ein. Wir wollen keinen Krieg mit Russland!
Die Devise muss heißen: Diplomatie statt Panzer!

Quelle: www.n-tv.de/newsletter/breakingnews/Deutschland-liefert-Ukraine-Leopard-2-Panzer-article23867407….
See MoreSee Less

Di, 24. Jan 2023
3.700.000.000 Masken übrig - Ihr Steuergeld wird wortwörtlich verbrannt!

Corona ist endgültig vorbei. Damit verbunden ist eine sinkende Nachfrage nach dem Symbol der Pandemie - der Maske. So kommt es mittlerweile zu absurden Szenarien: Vier Bundesländer mussten insgesamt 17 Millionen Masken verbrennen, weil das Haltbarkeitsdatum überschritten ist.

Und das ist erst der Anfang: Denn im Bestand des Bundes liegen 3,7 Milliarden Corona-Masken. Die meisten dieser werden zum Ende des nächsten Jahres ablaufen. Eine Steuergeldverschwendung unvorstellbaren Ausmaßes!

Insgesamt hatte das Spahn´sche Gesundheitsministerium 5,8 Milliarden Masken für 6,3 Milliarden Euro gekauft. Anschaffungspreis pro Maske also knapp über einem Euro. Grob überschlagen werden also 3 Milliarden Euro Steuergelder verbrannt.

Die Altparteien haben versagt. Es wird Zeit für eine neue politische Kraft, welche die Misswirtschaft beenden wird und wieder Politik für den Bürger betreibt: Unsere AfD!

Quellen: https://www.merkur.de/politik/millionen-masken-wandern-wohl-in-die-muellverbrennung-zr-91836872.html
https://www.welt.de/politik/deutschland/plus243311929/Massenverbrennung-von-ueber-17-Millionen-Corona-Masken-in-Deutschland.html

3.700.000.000 Masken übrig – Ihr Steuergeld wird wortwörtlich verbrannt!

Corona ist endgültig vorbei. Damit verbunden ist eine sinkende Nachfrage nach dem Symbol der "Pandemie" – der Maske. So kommt es mittlerweile zu absurden Szenarien: Vier Bundesländer mussten insgesamt 17 Millionen Masken verbrennen, weil das Haltbarkeitsdatum überschritten ist.

Und das ist erst der Anfang: Denn im Bestand des Bundes liegen 3,7 Milliarden Corona-Masken. Die meisten dieser werden zum Ende des nächsten Jahres ablaufen. Eine Steuergeldverschwendung unvorstellbaren Ausmaßes!

Insgesamt hatte das Spahn´sche Gesundheitsministerium 5,8 Milliarden Masken für 6,3 Milliarden Euro gekauft. Anschaffungspreis pro Maske also knapp über einem Euro. Grob überschlagen werden also 3 Milliarden Euro Steuergelder verbrannt.

Die Altparteien haben versagt. Es wird Zeit für eine neue politische Kraft, welche die Misswirtschaft beenden wird und wieder Politik für den Bürger betreibt: Unsere AfD!

Quellen: www.merkur.de/politik/millionen-masken-wandern-wohl-in-die-muellverbrennung-zr-91836872.html
www.welt.de/politik/deutschland/plus243311929/Massenverbrennung-von-ueber-17-Millionen-Corona-Mas…
See MoreSee Less

Sa, 21. Jan 2023
Aktuelle Umfrage: 26% für unsere AfD in Sachsen-Anhalt!

Nach einer aktuellen Umfrage von wahlkreisprognose.de würde unsere AfD bei einer Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 26% erreichen und damit über 5 Prozentpunkte im Vergleich zur letzten Wahl zulegen!

Dies zeigt, dass wir in Sachsen-Anhalt gute parlamentarische Arbeit leisten. Sei es im Landtag oder auf kommunaler Ebene in den Stadt- und Gemeinderäten. 

Besonders erfreulich ist zudem, dass die beiden Regierungsparteien, Grüne und FDP, mit jeweils 4,5% an der 5%-Hürde scheitern würden. Kein Wunder bei der desaströsen Arbeit in Berlin.

Eine solche Umfrage gibt mir natürlich auch Rückenwind für die Bürgermeisterwahlen in Raguhn-Jeßnitz im September, wo ich anstrebe der erste AfD-Bürgermeister in Sachsen-Anhalt zu werden! Gemeinsam können wir das schaffen!

Quelle: https://www.wahlkreisprognose.de/trends-in-sachsen-anhalt/

Aktuelle Umfrage: 26% für unsere AfD in Sachsen-Anhalt!

Nach einer aktuellen Umfrage von "wahlkreisprognose.de" würde unsere AfD bei einer Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 26% erreichen und damit über 5 Prozentpunkte im Vergleich zur letzten Wahl zulegen!

Dies zeigt, dass wir in Sachsen-Anhalt gute parlamentarische Arbeit leisten. Sei es im Landtag oder auf kommunaler Ebene in den Stadt- und Gemeinderäten.

Besonders erfreulich ist zudem, dass die beiden Regierungsparteien, Grüne und FDP, mit jeweils 4,5% an der 5%-Hürde scheitern würden. Kein Wunder bei der desaströsen Arbeit in Berlin.

Eine solche Umfrage gibt mir natürlich auch Rückenwind für die Bürgermeisterwahlen in Raguhn-Jeßnitz im September, wo ich anstrebe der erste AfD-Bürgermeister in Sachsen-Anhalt zu werden! Gemeinsam können wir das schaffen!

Quelle: www.wahlkreisprognose.de/trends-in-sachsen-anhalt/
See MoreSee Less

Mo, 16. Jan 2023

Spenden

Spenden Sie heute, damit Sie auch morgen noch eine echte Wahl haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos:

JETZT AFD!

Mitreden | Mitwirken | Mitglied werden